Aktuelles im Web

Patenschaft oder Vormund: Wer sich um die Kinder kümmert, wenn die Eltern sterben

Diese Vorsorge können Sie treffen

Die meisten Eltern schrecken vor dieser Frage zurück: Wer kümmert sich um unsere Kinder, wenn uns etwas zustößt? Doch es ist viel wert für den Ernstfall vorgesorgt zu haben. Denn ohne Sorgerechtsverfügung kann es lange dauern bis Verwandte sich um die Kinder kümmern dürfen.

(beim Weiterlesen werden Sie automatisch auf die entsprechende Webseite weitergeleitet. Für die Abrufbarkeit und für den Inhalt wird keine Haftung übernommen)

Weiterlesen …

Jemand muss sterben, damit ein anderer leben kann

Eine Doku in der ARD zeichnet den Weg eines Spenderorgans von der Intensivstation bis zum Empfänger nach. Ein starker Film, weil er kein Moralin versprüht und ohne jedes Pathos auskommt.

(beim Weiterlesen werden Sie automatisch auf die entsprechende Webseite weitergeleitet. Für die Abrufbarkeit und für den Inhalt wird keine Haftung übernommen)

Weiterlesen …

Sorgerecht - Wann die Unterschriften beider Eltern nötig sind

Vom Kindergarten bis zur Fahrschule: Viele Formalitäten rund um die Kinder erfordern die Unterschriften der Eltern. Aber wann reicht die Signatur eines Elternteils aus und wann müssen Mama und Papa unterschreiben?

(beim Weiterlesen werden Sie automatisch auf die entsprechende Webseite weitergeleitet. Für die Abrufbarkeit und für den Inhalt wird keine Haftung übernommen)

Weiterlesen …

Sohn fordert Schmerzensgeld von Arzt

Vater zu lange am Leben gehalten

Normalerweise verklagen Patienten Ärzte, weil sie angeblich zu wenig oder etwas Falsches getan haben. In diesem Fall ging es um ein Zuviel: Ein Sohn fordert Schmerzensgeld von einem Arzt, weil dieser seinen Vater künstlich am Leben erhalten hatte.

(beim Weiterlesen werden Sie automatisch auf die entsprechende Webseite weitergeleitet. Für die Abrufbarkeit und für den Inhalt wird keine Haftung übernommen)

Weiterlesen …

DSO: Zahl der Organspenden weiterhin niedrig

Die Zahl der Organspender bewegt sich nach der Statistik der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) in 2016 auf ähnlich niedrigem Niveau wie in den vergangenen beiden Jahren. Demgegenüber stehen nach wie vor bundesweit über 10.000 Patienten auf Wartelisten, die dringend auf ein Spenderorgan warten.

(beim Weiterlesen werden Sie automatisch auf die entsprechende Webseite weitergeleitet. Für die Abrufbarkeit und für den Inhalt wird keine Haftung übernommen)

Weiterlesen …